Dülken 2007

Montag Morgen lud ich mein Auto ein Mit vielen Cakes ja das war fein Gegen Mittag fuhr ich los Die Vorfreude die war riesengroß

Kaum war ich da da ging es rund Im Stadtpark trieben wir es ziemlich bunt Die Frösche knallten, Heuler flogen Das hab ich mir alles reingezogen

Später waren wir auf einem Feld Und verschossen da für unser Geld Die wunderbaren deutschen Sachen Da hatte wir einiges zu lachen

Doch wie üblich wandelte sich der Spaß Eine Annwohnerin hatte auf uns einen Hass Einen Herzinfarkt bekäme sie vom Geknalle Wir zogen lieber ab in diesem Falle.

Auf einem andern Weg ging es dann weiter Da war die Stimmung endlich heiter Dort gab es keinen der uns störte Weil niemand das Geknalle hörte.

Dort schossen Girandolen in die Nacht Da hielt ich mit der Cam dann Wacht Um diese bunten Lichtgestalten Alle auf Video festzuhalten

Das was etwas störte war der Rauch Das merkten wir dann leider auch Doch wir keine Schönwetterfeuerwerk sind Und freuten uns wie ein Kind

Gegen Zehn Uhr ging dann der Aufbau los Das klappte alles reibungslos Ein großes Feld uns zur Verfügung stand Mit vielen Zuschauern am Straßenrand

Pünktlich um 12 schossen wir an Ich war ja dann als 3 ter drann Die Alligator knallte in die Nacht Entfaltete am Himmel ihr volle Pracht.

Auch dass Bunte Bild war wirklich famos Die Buketts waren wirklich riesengroß Der Finalschlag mit zehn Up und Go Das war wirklich eine geile Show.

Nach dem schiesen ging es dann zum Bufett Das empfand ich wirklich als sehr nett Das man dort Glückwünsche bekam Da wurde einem ums Herz echt warm

Nach dem leckeren Speis und Trank Und dem vielen Lob und Dank Fuhren wir dann wieder heim Um dort unter uns zu sein.

Comet Knallbonbons die knallten nicht Da war wohl etwas nicht ganz dicht Tischbomben ihre Ladung verteilten Wir noch bis 6 Uhr am Tische verweilten

Die Sektflasche die Runde machte Je mehr man drank je mehr man lachte Luftschlangen und Klopapier durchs Zimmer flogen Das wurde erst am Dienstag aufgehoben.

Um 14 Uhr standen wir wieder vor dem Haus und direkt ging es zum Aufräumen raus Das Feld ehr ner Müllhalde glich Doch der Unrat schnell vom Acker wich.

Das war die Story wie es uns erging Und das der Himmel voll Nebel hing Geschrieben von eurem Rambo vom Rhein