Mein Bericht kommt diesmal etwas später da ich noch auf die Musik zum nachvertonen warten musste den vor Ort war diese nicht wahrnehmbar.

Wie üblich bin ich nach der Arbeit Richtung Pützchen aufgebrochen und habe wie immer hinter REWE geparkt.

Meinen sonstigen Filplatz habe ich diesmal gegen einen etwas weiter rechts liegenden getauscht da ich dort den Abbrenner ziemlich frontal im Bild hatte und nich leicht seitlich wie sonst.

Irgedwie müssen auch Umbauarbeiten vorgenommen worden sein den der Alaunbachweg wirkte irgendwie jetz so breit und war auch die einzige Möglichkeit später das Fest zu verlassen.

Ich postierte mich also mit meinem Stativ und es dauerte nicht lange bis man mich wie so oft fragte wann und wo es den losgehen würde. Ich gab bereitwillig Auskunft

Später gesellten sich noch 2 bekannte Pyros aus Köln zu mir und die Warteizeit fühlte sich bei Gesprächen nicht mehr so lang an.

Genau um 22:06:50 h begann eine Show die nicht mit tollem Material sparte. Man kennt als treuer Steffes Ollig Feuerwerk Besucher ja die meisten Bomben aber auch ich hatte wieder was neues entdeckt. Besonders toll fand ich die Golden Willow with Purple Ring and white strobing Pistil.

Erst bei der heutigen Nachbearbeitung fügten sich Audio und Video zu einem Gesamtbild. Nicht Musiksyncron aber doch sehr gut zur Musik passend. Ist dort aber ohne die Möglichkeit Cakes oder Rows oder Singleshots einzusetzten schwer richtig syncron zu werden.

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte