Das 2. Steffes Ollig Feuerwerk an diesem Wochenende fand am Sonntag in Zell an der Mosel statt.

Viel früher als alle Anderen und ohne mein Eis saß ich so ab etwa 17 h auf meiner Bank am Moselufer und wartete auf die Reste der Eifelconnection und natürlich auf's Feuerwerk.

Ich könnte auf der Mosel den jungen Entlein beim Spielen zusehen und versuchen diesen wuseligen Haufen zu zählen. Eine der Enten hatte ganze 10 kleine hinter sich herschwimmen... Die arme Mutter

Unschönes gab es auch in Form von Wildpinklern zu sehen die sich in die Mosel und die Landschaft erleichterten.....

Viel später als gedacht kamen dann Marcel, Eve, Michael und Eva und es wurde sich herzlich begrüßt. Ich blieb zunächst noch auf meiner Bank während sie schon aufbauten.

Eine kleine Gesprächsrunde gab es zunächst nicht da mittlerweile auch noch andere Bekannte eingetroffen waren von denen ich voll vereinnahmt wurde.

Es dauerte dann noch bis 23h bevor das Feuerwerk auf der gegenüberliegenden Moselseite beginnen konnte.

So richtig genießen konnte ich es aber erst hier am Rechner mit der entsprechenden Tonspur. Trotz neuem Beschaller war der Ton mal wieder viel zu leise ......

Es war eine sehr schöne Show die im Finale ja nicht an den wunderbaren Cracklingpalmen sparte. (nun sind sie leider all) Und die blauen Peonies zu Popping sind nur 75er die wirklich übelst brutal zerlegen....

Und hier dann noch das 3. Video im Bunde

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Zell
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.
__________________