Der 2. Tag meines Marathons führte mich nach Kirn an der Nahe zur dortigen Kerb. Vor einigen Jahren war ich schon einmal da und daher wusste ich wo ich parken konnte und was mich erwartet.

Absolutes Sauwetter begleitet den Abend und es war schon schwer das Equipment einigermaßen trocken zu halten.

Ich habe wenig erwartet wurde aber trotzdem noch enttäuscht von dem was gezeigt wurde.

Absolut Old Style nenne ich das

Viele Verladeartikel, dazu ein paar wenige Bomben. Das schönste waren noch die Zinkis von denen recht viele eingesetzt wurden.

Vieeeele Pausen die wahrscheinlich daher rührten das zwischendurch die einzelnen Racks abgedeckt werden mussten.

[Verlinktes Video auf YouTube]
Kirner Kerb
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.