Der Tag begann leider sehr verregnet und es sah so aus als wolle es gar nicht mehr aufhören. Allerdings besserte es sich gegen Mittag. Als ich dann bei Suko war kam noch mal ein heftiger Schauer runter. Dannach blieb es aber trocken.

In Winningen waren wir recht früh so gegen 17.30 h und hatten wieder einmal Glück das genau am Filmplatz auch ein Parkplatz war.

All zu lang saßen wir noch nicht an der Mosel, da kamen schon die ersten beiden Bekannten und gesellten sich zu uns.

Eifelfeuerwerker kam leider allein da Eva sich im Garten verletzt hatte und zuhause blieb. Marcel und Eve kamen dann wenig später und so war das VFE Team zu 75% komplett.

Lockere Gespräche und das angenehme aber leicht windige Wetter sorgten für eine gute Stimmung. Später gesellten sich noch ein paar Bekannte dazu so das wir im Endeffekt etwa 15 Pyro Liebhaber waren die sich dieses nun folgende Spektakel nicht haben entgehen lassen.

Man was hat das Team um Helmut Reuter da wieder für ein Sahnestückchen in den Winniger Nachthimmel gemalt. Von Beginn an volles Rohr ohne großartige Verschnaufpausen.

Gekrönt von einem fetztendem Finale das wirklich wieder einmal alles in Grund und Boden gebombt hat. Einfach nur Wahnsinn die Multicolorpeonys mit ihren brachialen Zerlegern. Man bedenke das die Shels gerade einmal 125er sind......

So das war der 2. Streich und der dritte folgt heute Abend in Wirges sogleich.....

[Verlinktes Video auf YouTube]
Winningen
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.