Tja nun ist sie wieder vorbei die Spielwarenmesse Nürnberg 2016 und ich war natürlich auch wieder dort um mich zu informieren was wir den so alles an Neuheiten in diesem Jahr zu erwarten haben.

Samstag Morgen bin um 5 h aufgestanden habe gefrühstückt und kurz geduscht bevor ich dann gegen 6 h aufgebrochen bin. Zunächst aber erst einmal nur bis zur nächsten Tanke in Weißenthurm da in Andernach noch keine geöffnet hatte.

Jetzt hieß es aber Durchstarten und der A3 folgen. Über Limburg, Frankfurt, Aschaffenburg und Würzburg vorbei an Schlüsselfeld und Erlangen bis zur Großen Straße in Nürnberg.

Da ich ja schon lange die Messe besuche fahre ich seit einigen Jahren von unten über den Volksfestplatz zu den Parkflächen der Messe. Da hat man sich die horrende (9,50 €) Parkgebühr gespart


Etwa halb 11 war ich dann am NCC Ost angekommen. Mein Ticket hatte ich mir schon vorher ausgedruckt und nach dem Scan war der Weg frei.


Ich besuche ja bei der Messe nicht nur die Halle 9 sondern auch noch ein paar andere Bereiche. So beginne ich stets im Modellbaubereich. Dort schaue ich mir die Sachen aber nur recht grob an. Ich bin kein Modellbauer aber irgendwie ist es doch immer wieder interessant. Gerade in diesem Jahr gab es ein paar Modelle des U Boot Typ VII – C zu sehen. Wer mich kennt weiß das Das Boot mein Lieblingsfilm ist und alles was damit zu tun hat.





Ebenfalls habe ich einen Faible für alles Plüschige und personifiziertes. Da bot die Messe natürlich ebenfalls sehr viel. Am liebsten hätte ich die ganzen Bären usw. mitgenommen.



Da mir schon jetzt die Füße weh taten machte ich eine erste Pause im Hof um mich für die wichtigste Halle zu wappnen.

Begonnen habe ich meine Tour am Stand von Nico. Wie in jedem Jahr präsentierten sie eine ansehnliche Palette an Neuheiten. Sowohl in F2 und auch größer. Die neuen 13 Schüsser White Strobe (herrliche weiße Blinker) sowie die Golden Spider (Goldkronen mit blauen Sternen) kamen auf den Videos sehr edel daher. Leider entsprach die Peter der Große (5 er Salven Silberkronen) nicht der Effektbeschreibung (Brokatgold) und auch nicht meiner Vorstellung von einem Diamond Golden Rain Remake.



Bei Triplex habe ich dann eine kleine Pause eingelegt bei den Ask Pyros die auch dort saßen.

Weiter ging es dann zu Weco die mal wieder die größte Neuheiten Palette im Angebot hatten. Sehr außergewöhnlich der kleine Plastikclip für Sektflaschen. Er dient als Traumsternhalter.




Am Stand von Klasek hing ein riesiges Banner das auf 300 Neuzulassungen für Deutschland hinwies. Da bin ich aber mal gespannt was sie uns präsentieren werden.



Gao war natürlich auch vertreten und präsentierte die neuen Cakes. Nicht wundern über das große Kaliber. Darunter sind 3 20mm Rohre.




Bei Pyro Art konnte ich meine 2. (Mittags) Pause einlegen und wurde netterweise mit den guten Käsewürstchen und Cola versorgt. Ich dachte ja zunächst das sie gar nicht auf der Messe vertreten seien da ich sie nicht in der Ausstellerliste fand. Allerdings waren sie wohl als Foxx aufgeführt und so kam es wohl dazu das ich sie vermisste.

Innovativ ist natürlich ihr neues und patentiertes Stecksystem Contact mit verschiedenen Modulen die einfach ineinander gesteckt werden.



Nach ein wenig suchen fand ich auch den Stand von Pyro Produkt die in diesem Jahr ja eine Serie F2 Cakes zugelassen hat. Nach nettem Plausch mit Matthias Lünig machte ich mich wieder auf die Runde

Habe mir die Videos der PP Neuheiten dann mal zuhause angesehen. Alle Cakes sind Sortenrein und besonderes die Fächer gefallen mir sehr gut. Es sind keine 08/15 Batterien und liegen auch im etwas höherem Preisbereich.


Der Lesli Stand gefiel mir vom Design her wieder einmal sehr gut. Natürlich auch die riesigen Verbundneuheiten. Ich hatte im Vorfeld schon ein paar Videos geschaut. Da gibt’s richtig was auf die Fresse Deftig Kräftig oder wie Lesli es ausdrücken würde „Go hard or go Home“






Mittlerweile konnte ich fast nicht mehr laufen (Schei.. Fersensporn) und machte eine längere Pause auf dem Hof bevor ich mir in Halle 1 noch weiteres plüschiges ansah...



Im Hof traf ich dann wieder auf die Ask Pyros und ich begleitet sie für den Rest ihrer Tour.



So ging es zu Xplode um mit Stephan Busch über die neuen Böller und auch Cakes zu reden. Auch hier bin ich gespannt auf die neuen Batterien.



Zu guter Letzt besuchten wir dann noch Fire Event. Schade das der riesige The King nur ein Modell ist. Nachdem ich das sagte gab es von Michaela den Kommentar „Wenn du es schaffst die Gartenschlauch Lunte zum brennen zu bekommen......“



Die Ask Pyros verabschiedeten sich nun von mir da sie wohl schon seit über 30 Stunden wach waren und ein wenig Ruhe brauchten.

Leider war bei der späteren Stand Party bei Pyro Art kein Sitzplatz mehr frei so das ich mich zwischen 2 Hallen auf eine Bank setzte und dort fast eingeschlafen wäre.

Das bin ich natürlich nicht den es stand ja für 18 h noch das große Feuerwerk von Weco auf dem Programm.

Leider fing es natürlich genau dann an zu regnen als ich meine Cam gerade aufgestellt hatte. Allerdings regnete es während des Feuerwerks so gut wie gar nicht.

Joar das war doch wieder eine sehr ansehnliche Show die uns Weco da zeigte. Das Finale bestand aus mehreren Wellen und endete mit 2 heftigen Saluts. Irgendwie schaffen es die Bomben nicht mehr so wie frühere sämtliche Alarmanlagen auszulösen

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Durch die nun fast leeren Hallen ging es zum NCC West und zum Busshuttle der mich quasi direkt vor meinem Auto wieder absetzte. Mittlerweile war das Wetter richtig eklig geworden. Starker Wind und Nieselregen. Auch auf der Rückfahrt regnete es fast durchweg. Da hatten wir richtig Glück während des Feuerwerks.


Ein Dank an alle für die netten Gespräche und die Infos. An Weco für das tolle Feuerwerk und alle anderen die rund um die Messe dafür sorgen das alles so läuft wie es läuft
__________________