Teil 2 der Wochenendtour folgte dann ab Samstag Nachmittag mit der Fahrt nach Eisenach zum Feuerwerk des Sommergewinns.

Der Sommergewinn ist Deutschlands größtes Frühlingsfest und wir mit einem Festunzug duch die Straßen begangen. Das ganze gipfelt dann in einem Streitgespräch zwischen dem Winter und Frau Sunna, welche stets gewinnt. Symbolisch wird anschließen der Winter in Form einer Strohpuppe auf dem Marktplatz verbrannt.

Zum Sommergewinn gibt es auch immer eine Kirmes auf dem Festplatz an der Spicke welche eine Woche dauert. dazu gibt es am 2. Samstag Abend immer ein Feuerwerk.

Ich war natürlich direkt am Abbrenner mit dabei und es wurde bei Andekdoten und Geschichten ein lustiger Abend.

21 h begab ich mich zu meinem Platz in etwa 50 m Entfernung zu den Rohren (Bis 150 mm) und war gerade mit dem Aufbauen fertig als der erste Salut krachte.

Auf diese Entfernung wirkte auch das verhältnismäßig kleine aber feine Feuerwerk doch sehr brachial. Tolles Material hatte Raini verladen und Zusammengestellt.



[Verlinktes Video auf YouTube]
Sommergewinn
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.