Freitag Abend hatte ich ansich nichts vor und als ich von der Arbeit zu Hause war sah ich auf meinem Handy einen Anruf in Abwesenheit.

Natürlich rief ich den Kollegen zurück und wurde gewahr das er in Siegen ein Feuerwerk zu einem 50. Geburtstag schießen wird.

Natürlich bin ich sofort aufgebrochen den es war noch genügend Zeit um rechtzeitig vor Ort zu sein. Schon auf der Anfahrt ahnte ich schlimmes da der Nebel in Richtung Siegen immer dichter wurde.

Am Abrrenner angekommen war alles im dickem Nebel eingehüllt. Das war aber noch harmlos gegen das was später folgen sollte.

Glücklicherweise waren neben den Bomben auch noch Cakes und ein Lichterbild aufgebaut worden.

Nach ein wenig im Nebel frieren kamen dann die Zuschauer und es konnte beginnen.

Die Cakes sah man ja wenigstens noch halbwegs aber die später dazukommenden Shels produzierten nur buntes Wetterleuchten

Nach der ersten Runde Bomben wurde im gegenseitigem Einverständnis zwischen Pyro und Kunden das ganze dann abgebrochen.

Schade drum aber dem Wetter kann man nicht trotzen. Und da wir Winter haben ist so eine Wetterlage immer möglich.

Ein Video gibt es aber trotzdem. Viel Spass im Nebel

[Verlinktes Video auf Vimeo]
50. Geburtstag Siegen
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Der Beginn der Weiterfahrt stellte sich zunächst als sehr schwierig herraus. Der Nebel war noch dichter geworden und man sah beim Fahren keine 50 cm weit.... Ich glaube ich habe die gesamte Breite der Straße gebraucht...... Da bist du wie blind. Auf der Autobahn ging es dann zum Glück wieder und es ging Richtung Porta Westfalica
__________________