Tja es gehört mittlerweile schon zum festen Jahreskalender das Resteschießen bei Röder in Schlüsselfeld.

Auch wir (Lukas, Patrick und ich) ließen es uns nicht nehmen mit dabei zu sein.

Bis auf einen Stau vor Wertheim war es eine entspannte Fahrt auch wenn des Wetter wirklich fies war.

Vor Ort angekommen waren wir allerdings etwas zu früh was allerdings gar nicht schlimm war den es war schon geöffnet und Leberkässemmeln gab es auch schon in verschiedenen Variationen. (Die waren im übrigen sehr delikat )

Bis etwa 16:30 h hielt es uns noch im Verkaufsraum bevor es im Wendehammer auch schon laut wurde und die ersten Böller flogen.

Da mußten wir natürlich auch dabei sein und so wurden schnell die Böllerkisten aus dem Auto geholt und ab ging die Post.

Zunächst noch etwas ruhig aber im Laufe der Zeit kamen immer mehr Knallverückte dazu. In Spitzenzeiten böllerten gut und gerne 100 Mann gleichzeitig. Das war ein wahres Inferno und der Wendehammer sah innerhalb kürzester Zeit aus wie ein Schlachtfeld.....

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Da ich meine Cam einfach nur habe mitlaufen lassen konnte ich mich auch der Böllerei hingeben was sich als nicht so einfach herrausstellte da mein Brenner nach kurzer Zeit aufgab und ich dann fast durchweg eine Kippe zum zünden nahm.

Ausgerechnet beim letzten Kubi verwendete ich dann doch ein Feuerzeug und hielt den Kubi falsch so dass mir die BickFort genau auf den Mittelfinger brannte..... Eine wunderbare Brandwunde hat das Ganze hinterlassen...... (das Foto davon erspare ich euch)

Nachdem ich das ganze ne Weile gekühlt hatte ging es draußen schon mit Leuchfeuerwerk weiter. Diverse Fontänen und Vulkane wurden gezündet, (Ab hier ist die Bildquali und Schärfe etwas unter meinem Niveau da ich auf Automatik filmte und auch die Standorte öfters wechselten)

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Auch ich hatte im Vorfeld so einiges an Leuchtfeuerwerk vorbereitet welches ich nun in Stellung brachte und zusammen mit Lukas zündete.

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Somit hatte ich mein Material verschossen. Übrig blieben allerdings noch die Panda Defender Verbünde die sich beim Transport irgendwie gelöst hatten und nun wild in der Kiste lagen.

Als Abschluss gab es dann noch einiges an Cakes zu sehen von denen ich allerdings nur einen kleinen Teil gefilmt habe. Ich hatte keine Lust mehr im Regen zu stehen und meine Cam wollte auch mal ins Trockene.

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Nach ein wenig trocknen im Verkaufsraum hies es für uns 3 ab nach Hause. Auch wenn immer noch weitergeballert wurde. Wir hatten genug erlebt und waren gesättigt Wobei ich allerdings heute schon wieder zündeln könnte
__________________