In Bacharach habe ich mich dann schnell von den Kollegen verabschiedet den Andreas hatte ja erwähnt das um 23 h noch ein Feuerwerk auf der Burg Reichenstein in Trechtingshausen sei.

Die 10 km bis dorthin waren schnell bewältigt und vor der Burg hatte ich Glück recht einfach einen Parkplatz direkt vor dem Burgtor zu finden.

Der Abbrenner war auch direkt befunden und ein kurzer Plausch mit dem Brautvater denke ich machte alles klar und ich begab mich auf Position hinter einem Feuerwehr Auto.

Noch etwa 20 min musste ich warten bis es dann losging. Zunächst noch klein am Boden steigerte sich dieses wirklich atemberaubende Feuerwerk zu einem hammermäßigem Event. Ich will nicht wissen was das gekostet hat..... Einiges denke ich.....

Voller Begeisterung meinte der Brautvater hinterher Das sei ein einmaliges Event das er sich was kosten lassen wollte und das hat man wirklich gemerkt.

Stockmanns Spitzenleistung vom Feinsten.....

[Verlinktes Video auf YouTube]
Burg Reichenstein
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.