Auch am Osterwochenende war ich wie immer auf Achse und habe 2 Shows gesehen. Einse sehr gute und eine so naja.

Zuerst aber die Gute

Shon vor 2 Wochen hatte ich mit Nico ausgemacht das ich mit ihm zum Feuerwerk in Quetzten fahren werde und so holte ich ihn gegen 15 h ab. Da dies aber noch zu früh war um nach Quetzen zu fahren verbrachten wir die Zeit bei ihm im Garten und vor dem Rechner.

Etwas später sind wir nach Quetzten gefahren und kamen dret direkt mit den Kollegen von Pook ins Gespräch. Ich kannte bisher ja noch keinen persönlich aber das machte gar nix. Man war direkt im Gespräch und fühlte sich heimisch unter den Pyros.

Mehrere Frontpositionen und ein etwas versetztes Bombennest ließ auf eine nette Show hoffen. Dazu 2 große Line Arrays für den guten Ton und einen Beamer für die Werbung komplettierten den Setup.

Ein Osterfeuer gab es zu diesem Event nicht, allerdings bemühte sich die Feuerwehr mit mäßigem Erfolg um 2 Feuerschalen.

21.30 h war es dann endich so weit. Mein erst 2. Feuerwerk welches ich von Pook gesehen habe startete. Zu Beginn schien die Zuschauerin hinter mir regelrecht auszuflippen so wie sie geschrien hat. Aber das legte sich zum Glück

Tolles Material war im Einsatz, richtig fette 100er Pötte und Bomben. Feine Cycaspalmen und ein gold - buntes Finale zu Cannons in D Minor bildeten einen würdigen Rahmen für dieses wirklich kleine Ortsfest.



Mein Video

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Quetzen
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Und ein Drohnenvideo

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Drohne
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.



Der Abend war nach dem Feuerwerk noch nicht vorbei den man traf sich am Zündstand zum gemütlichen Ausgang bei Bier und Cola.

Ich bekam dann das Angebot bei Tobias zu schlafen welches ich natürlich nicht ausschlug (Danke auch hier noch mal für deine Couch und den Schlafplatz) Ist doch besser als Hotel VW.....