Nach einer langen Nacht und ein wenig auschillen nun mein obligatorischer Bericht aus den Herrenhäuser Gärten

Gegen 10 h bin ich gestern Morgen hier aufbebrochen und hatte bis auf 4 km vor Remscheidt freie Fahrt bis nach Minden. Dort habe ich Nico abgeholt der die 2te Karte bekommen hat die ich dankenswerterweise von Pyro erhalten habe.

Im Radio wurde Stau vor Hannover gemeldet abrer glücklicherweise hatte sie sich vertan. Der Stau war auf der anderen Richtungsfahrbahn.

Zur besten Zeit etwa gegen 15 h standen wir auf meinem Stammparkplatz und auch Lemmy war schon da. Das übliche Pläuschchen lies die Zeit doch recht schnell vergehen bevor wir uns zu den Anderen gesellten die schon am Eingang warteten.

18 h begann wie immer der große Run auf die besten Plätze.....

Nachdem ich meine Stative aufgebaut hatte verzog ich mich wie immer nach hinten auf eine Bank um nicht 4 Stunden rumstehen zu müssen. Erstaunlich schnell verging die Zeit und um 21 h hatte ich die Cams auf den Stativen und war schussbereit.

Die letzte Stunde verging bei angeregten Fachgesprächen und allem anderen.

22 h es konnte losgehen.....

In meinen Augen eine durchweg sehr durchdachte Show mit feinstem Material aus Spanien welche leider durch diverse Ausfälle und Fehler an Präzision verlor.

Echt schade.....




[Verlinktes Video auf Vimeo]
POK
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Im Anschluss ließen wir die Massen etwas abwandern bevor wir uns zum Auto begaben und ich Nico eigentlich nur wieder absetzten wollte. Da sein Vater aber seinen Geburtstag nachfeierte wurde ich noch zu Bratwurst und Cola eingeladen. Das Ganze zog sich dann bis etwa noch 1 h bevor ich wieder gen Andernach aufbrach. Mit mehreren Pausen war ich dann pünktlich zum Frühstück gegen 7:30 h wieder hier
__________________