Hier im Forum fand dieses Event ja im Vorfeld überhaupt keine Beachtung was ich schon ein wenig traurig fand.

Mag es daran liegen das es neu ist oder das man Mainz ehr nur von den kleinen Feuerwerken zur Johannesnacht kennt?

Jedenfalls habe ich gestern das "Wagnis" angetreten und wurde mehr als überascht.

Parken war in Mainz 0 Problem und auch 4,50 € für etwa 8 Stunden waren recht günstig.

Zunächst musste ich mich erst einmal ein wenig zurechtfinden was wo ist und wie es mit dem Feuerwerk aussieht. Eine junge Frau von den Johanitern gab mir eine kompetente Erklärung wo sich das FWK abspielen würde.

Für mich selbst interpretierte ich diese Aussage etwas falsch (2 Pontons vor der Brücke dachte ich und der LKW auf der Brücke sei mit den Lasern bestückt)

Ich fand meinen endgültigen Platz leicht rechts von der RPR 1 Bühne und baute meine Cam auf. Da ich leider vergessen hatte die Accus der EOS aufzuladen gibt es diesmal keiner Fotos. (Ich denke aber das Detroit was beisteuern wird)

Mein Fotostativ hatte ich trotzdem nicht sinnlos mitgenommen. Ein netter Fotokollege hatte nur ein kleins recht wackeliges Stativ dabei und so lieh ich ihm meins.

Dann kamen auch schon die 2 Pontons angefahren und postierten sich vor und hinter der Brücke. Auch ein LKW kam mit Polizei Geleit auf die Brücke und postierte sich.

Durch diese Anordnung war ich echt gespannt wie den eine solche Show wirken würde denn in dieser Form hatte ich es noch nie gesehen.

22:45 h ging es dann los. Und o Wunder auch von der Brücke gab es Feuerwerk. Die Laser waren leider recht schwach und waren an den Pontons installiert.

Zunächst sehr ruhig und gediegen steigerte sich das Ganze so langsam bis zum Finale. Knappe 30 min. brannte der Rhein über Mainz in bunten Farben.

Ich kann mit Fug und Recht behaupten das es mit Köln mithalten kann. Natürlich nicht ganz so bombastisch aber durch das Doppelfeuerwerk auch ein klein bissel wie Thunder over Louisvill.

Mainz hat das realisiert was ja auch für Köln schon mal angedacht war und es hat alles bestens funktioniert.

Hut Ab !!

Stadt Mainz, Fa. Beisel und alle anderen die dieses Event "aus dem Boden gestampft haben"

Gerne mehr in den nächsten Jahren.

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Mainzer Sommerlichter
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.