Ursprünglich wollte ich mit der VFE nach Gießen fahren aber da die 4 schon anderweitig beschäftigt waren war ich zunächst allein. Glücklicherweise hatte aber Markus (Suko) Zeit mich zu begleiten und wir machten uns gemütlich auf Richtung Gießen.

Vor Ort schauten wir direkt am Abbrenner vorbei und stellten fest das nicht wie erwartet Christa Hübner auf dem Abbrenner stand sondern Mario Kern.

Aber egal Feuerwerk ist Feuerwerk.

Ein wenig warten mussten wir noch und kamen dabei mit den Eltern von Pyronissimo in Kontakt.

Wir Beide haben uns später zum Filmen positioniert und Suko ist mit den Eltern auf der Bank sitzengeblieben.

Das Feuerwerk war eine Mischung aus Cakes und Bomben und war ganz nett. Ich hätte lieber Hübner gesehen den die haben einfach die schöneren Bomben

Was hatten wir ein Glück mit dem Wetter. Auch wenn es am Abend recht kühl war regnete es nicht. Der Regen begann nach kurzer Fahrt Richtung Heimat. Richtig fieses Herbstwetter herschte...

Zum Abschluss gings dann noch zu in Rennerod.

[Verlinktes Video auf YouTube]
Gießen
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.