1080 km Autobahn am gestrigen Samstag liegen hinter mir und ich war echt froh als ich wieder hier war. Was für eine Tour queer durch Deutschland.

Gegen 10 h bin ich hier aufgebrochen und konnte mir Zeit lassen den Einlass war ja erst ab 17 h. Über die A 48 , 3, 480. 5, 7, 4, 9 bis zur Ausfahrt Delitzsch führte mich mein Navi dann nach Bad Düben.

Dort musste ich erst ein wenig suchen da ich anstatt Schlossmark Schlosspark eingegeben hatte den es nicht gab.

Um etwa 15 h war ich vor Ort und der Parkplatz wurde gerade eröffnet als ich angefahren kam.

Schon beim Aussteigen merkte ich brrr das wird ein kalter, nebliger Abend. Glücklicherweise gab es dann kein Gitter vor dem Gelände so das ich die Location direkt abchecken konnte bezüglich Filposition. Die ersten Hände wurden geschüttelt und auch vom abbrenner wurde mir zugewunken.



Zünftig ging es zu als dann die "Assitonnen" wohlige Wärme verstrahlten. An meiner späteren Filmposition stand allerdings keine Tonne und mir war doch arg kalt.



Die Zeit bis 18 h lies sich aber sehr gut überbrücken da es überall Kollegen und Forianer gab mit denen man quatschen konnte.

Auf der Bühne spielte bevor es losging und auch zwischen den einzelnen Teilen eine Liveband. Ohne Dübner oder irgendwen zu beleidigen. Singen konnte das Mädel nicht.....

Kommen wir aber zum Eröffnungsfeuerwerk welches noch recht gut sichtbar war. Ihr werdet merken das mein Video von der Farbe her etwas anders ist als sonst. Ich hatte vergessen die white Balance auf wolkig zu stellen.

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Opening Show
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Mir wäre es lieber gewesen wenn jetzt direkt das Vorschießen begonnen hätte aber die Band spielte wieder ein paar Titel.

Es folgte Teil 1 des Vorschießens die Positionen 1 - 29 (Im Video habe ich in 10ner Schritten gearbeitet)

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Positionen 1 - 10
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Weco Vulkanit (recht ordentlicher Vulkan)
Weco Python (Crackling Kometen ok Buketts ehr klein)
Weco Double Face (Schöne Feuertöfe wäre sortenrein besser)
Weco Fusion (Kleine Bukets aber schneller Fächer)
Weco Spectre (ganz schöner Fächer mit Schlussalve)
Weco Cyclone (schöne Cracklingfontäne und schöne Bukets)
Weco Prime Time (Sehr schöne Cake mit unterschiedlichen Bukets. Rot kommt an BBb Cakes rann)
Weco Fanky Soul (Tolle Kombi aus Crackling Töpfen und Busketts. Recht schnell)
Weco Scarabäus ( Was für tolle Farben.und Brenndauer auch gut)
Weco Jukebox (Leaves, Fische und Crackling eigenwillige Zusammenstellung aber weis zu gefallen)


[Verlinktes Video auf Vimeo]
Positionen 11 - 20
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Blackboxx Knallbär (Wie man ihn kennt)
Blackboxx Mythos (Nach wie vor sehr schönes Gold)
Blackboxx Symphonie (Schöne Blinker und Farbsterne)
Blackboxx Schwarze Wittwe (Ich liebe sie. Das tiefblau und das Gold eine schöne Kombi)
Blackboxx Roter Drache (Auch ein tolles Cake)
Blackboxx Böser Engel (Sehr schöne Goldpalme mit Crackling)
Blackboxx Virus (Tolles Cake in Gold mit ordentlichem Zerleger)
Blackboxx Fette Elke 3 (rote Sterne Goldspinne Nix besonderes)
Blackboxx Fette Elke 5 (die war auf jeden Fall besser)
Blackboxx Bastard (Mischung aller Blackboxx Effekte wies zu gefallen)

[Verlinktes Video auf YouTube]
Positionen 21 - 30
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Jorge Diamant Fontänen Batterie (nicht viel vongesehen durch die Zuschauer )
Jorge Kasjopeja (mittlerweile ja auch schon ein Klassiker)
Jorge Wenus (Ebenso alt bekannt und geliegt )
Jorge Lilly Magnolia (Sehr gut fürs kleione Budget)
Jorge Imagine (gefällt mir nicht)
Jorge Super Show 6 (Für den Preis ein fettes Gerät)
Jorge NG 4 (Schöne Blinkerspinnen)
Jorge NG 7 (Ich liebe das Teil nach wie vor)
Jorge Solaris (Weis zu gefallen)
Jorge Exclusive Collection 5 (Auch nicht schlecht)


Ihr erratet wie es weiterging? Genau mit Musik Langsam fror ich auf meiner Position fest und auch der 1. Accu verabschiedete sich so langsam. Man was hat die Kälte denen zugesetzt gestern....

Leider verschwand die nun folgens Singelshot Shot ziemlich im Nebel und so machte das Wetter den Kollgen die 5 wöchige Arbeit fast zunichte. An die 600 One Shots waren verbaut.

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Single Shot Show
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.



Wieder gab es eine Musikpause bevor der 2. Teil des Vorschießens, mittlerweile ziemlich vernebelt, stattfinden konnte

[Verlinktes Video auf YouTube]
Positionen 31 - 40
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Jorge Albion ( Tolles Gold Cake höhrt gar nich mehr aus zu schießen)
Jorge Shark ( Nicht lieferbar)
Jorge Tarantula ( Für einen 100 Schüsse doch recht gut ordentliche Buket Größe)
Pyro Produkt Colorfull Tail Brocade (Feines Teil mit sehr staken Kometen)
Pyro Produkt Red with silver Coco ( ehr kleine Bukets aber schöne Rot)
Pyro Produkt Green Spider/Green Tail ( Auch recht kleine Bukets)
Pyro Produkt /Titanium Silver ( Die kann was Änlich der NG 7)
Diamond Silver Star ( Leider zum letzen mal )
Diamond Blue Star (Für mich immer noch das stärkste Rohr aus der Serie)
Diamond Golden Star (Auch etwas schwächer als in meiner Erinnerung)

[Verlinktes Video auf YouTube]
Positionen 41 - 50
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Diamond Red Star (Schlechte Charge hier, war mal stärker)
Hestia Colorfull Gift (Nicht so besonders)
Hestia Star Light (ein wenig bunte Mischung)
Hesti Night Attacke (Nicht so mein Fall)
Hestia Bright Watch (Starklichtkometen / dicke Buketts gefällt mir)
Hestia Blue Hand (Die kann auch was)
Gaoo Amazing Night (Wow, fette Crackling Buketts)
Gaoo Diamond (Goldkronen rote Blinker sehr große Ausbreitung)
Gaoo Poland Style (Heftige Zerleger Blinker)
Gaoo Blossow (Ichmag diese reinen Cracklingcakes einfach )


[Verlinktes Video auf YouTube]
Positionen 51 - 58
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Gaoo Warsawa (Auch richtig fette Bukets)
Gaoo Amsterdamm (Der schöne Fächer wie man ihn kennt)
Gaoo Obsession (Auch ein klasse Fächer)
Lesli Tsarina (kann man kaufen)
lesli Tatjana (Die 3 Schlusschläge rocken)
Lesli Brutus (Mir einfach zu langsam Hier wurden 2 geschossen)
Lesli Delirium (kleine Buketts aber schnell)
Lesli Bloodhound (lief ned wirklich rund zu Beginn. Sonst aber fett)


Nach dem Vorschießen kam KEINE Musik mehr sondern es ging ins Finale welches leider zu großen Teilen im Nebel unterging. Manche Bomben konnte man nur erahnen.

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Finale Show
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Dannach war ich dann wirklich ein eiszapfen und die Beine waren schwer wie Blei als ich mich zu meinem auto aufmachte. Das Thermometer zeigte ganze 0,5 Grad..... Es wird Winter.....

Auf ging es gen Heimat auf etwa 500km Weg. Dieser verlängerte sich aber leider um gute 70 km da ich am Hattenbacher Dreieck nicht auf dei A 5 fuhr sondern auf die A 7 die mich Richtung Fula führte und nicht Richtung Gießen. So ging es dann über die A 66 Richtung Frankfurt und von dort wieder auf die A 3.

Um etwa 03 h morgens war ich dann endlich wieder @ Home und war froh ins Bett zu fallen. Was für eine Tour.

Ein Dank an alle die dieses Event ermöglicht haben. Ob Protechniker, Caterer, Rowdies, Musik. Ein Kopf hoch an alle Pyros. Fürs Wetter könnt ihr nix und das zahlrecih anwesende Publikum hat ja gezeigt das es eine spitzen Veranstaltung ist.