Marcel hat ja alles schon schön beschrieben aber auch ich will auch noch von der Tour der

berichten.

Kurz nach 16 h war ich bei Marcel angekommen und es wurde direkt gemütlich. Bei Getränken, lecker Torte und Feuerwerksvideos verging die Zeit wirklich im Fluge und wir mussten uns fast schon beeilen das wir noch nach Merzig kommen.

Der erste Teil der Strecke bis nach Rheinsfeld verlief ohne Probleme als es aber dann auf die Landstraße ging begann das Umleitungschaos.

Wie Marcel schrieb Umleitung innerhalb der Umleitung und gänzlich gesperrte Straßen liesen trotz Navi das ganze schon fast zu einer Odysee im Saarland werden.

Irgendwann waren wir dann aber in Merzig angekommen und mein Instinkt dirigierte Marcel genau an die richtige Stelle. Unweit des Abbrenners.

Da ich wusste das aus dem Park geschossen werden sollte begaben wir uns auch direkt dort hin (ohne über Los zu gehen) Der genaue Platz war anhand des Flatterbandes schnell ausgemacht.

Nach all zu viel sah der Aufbau nicht aus aber ich wusste das vorher das uns ein kleines Feuerwerk erwartet. Mit den Kollegen von Bravo kamen wir direkt ins Gespräch (Ich kenne sie ja schon was länger aber Michael, Marcel, Eve und Eva wurden ebenfalls sehr freundlich begrüßt)

Unseren Filmplatz hatte Marcel auf einer kleinen Erhöhung am Ende des Parkes ausgemacht und wir sammelten uns dort und bauten unser Equipment auf,

21:30 h ging es los und es ging gleich richtig gut los. 2 schöne Mehrschlag Zylinder bildeten den Anfang. Es folgten Bomben und Kometen bis Kaliber 125mm. Und es sei gesagt das hier kein 08/15 Material verwendet wurde. Wirklich durch die Bank weg sehr schön. Leider gab es in einem Bild eine Blackshell und 3 Bomben wollten nicht aus dem Rohr.

Der Finaleschlag bestand aus 6 100er und 2 175 er Crossette Bomben und füllten den Himmel.... Der 3 Kg Salut am Ende lies dann noch mal die Hosenbeine flattern. Was ein Schlag.

Nach einem kurzem Plausch am Abbrenner machten auch wir uns wieder auf den Heimweg. diesmal ohne UMLEITUNGEN.....

Eine Umleitung (wie sollte es an so einem Tag auch sein) musste ich dann kurz vor Andernach umfahren........

[Verlinktes Video auf YouTube]
Merzig
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.