Nachdem ich in Wanne Eickel das Feuerwerk gefilmt hatte und wieder im Auto war bin ich noch ein kleines Stück Richtung Hannover gefahren und habe mir in Oberaden einen ruhigen Platz gesucht wo ich pennen konnte.

So etwa um 6 h bin ich gemütlich weiter gefahren und das Frühstück fand bei in Hamm Uentrop statt.

Nach ein wenig "Die Rettungsflieger" per DVD war es schon fast 11 h und es ging weiter bis nach Bielefeld Altenhagen zum dortigem chinesischem Restaurant Phönix welches ich mir vorher ergoogelt hatte.

Ein sehr reichhaltiges und leckeres Buffet bildete den passenden Rahmen für eine All you can Eat Session Für 13 € inc. 2 großen Coke kann man nicht meckern.

Um 15 h war ich dann endlich in Hannover angekommen und traf dort auch direkt Lemmy. Durch Gespräche verging die Zeit bis zum Einlass recht schnell.

Ich stellte meine Stative in Position und begab mich nach hinten auf meine Bank.

Das Wetter gab alles und es wurde ein angenehmer Nachmittag/Abend in den Herrenhäuser Gärten.



Es wurde später und dann endlich 22:30 h die Show von Ricasa konnte starten.

Ein komplett anderer Stil als Pyroemotions. Zwar kamen auch sehr viel One Shots zum Einsatz aber das ganze wurde mit recht vielen Bomben optisch und auch emotional zu einem stimmigem Gesamtbild zusammengefügt.

Meine erste Aussage nach der Show. Hier waren die Emotionen die beim letzten Mal gefehlt haben. Es ist bekanntlich schwer mich noch mit Feuerwerk regelrecht in Extase zu versetzen aber mit Celtic Dance haben sie es geschaft. Ich muste einfach mittanzen.... Jihaaaa

Auch das Vanessa Mae (?) Stück war durch diese tiefen one Shots sehr interessant umgesetzt.

Allesinallem eine sehr feine Show die durch den Ausfall einer Position leider eine "Zahnlücke" hatte.

Ich will nicht in der Jury sitzen und entscheiden wer bis jetzt besser war. Da kommt es wirklich auf Nuancen an.



[Verlinktes Video auf Vimeo]
Ricasa
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Nach der Show bin ich zu Quinzy gefahren der mir dankenswerterweise angeboten hatte das ich bei Ihm pennen durfte.

Weiter gehts im Hessentag Thread