Die Nacht im Auto war ziemlich kühl und ich konnte lang nicht einschlafen. Als ich aufwachte war es schon hell und die aufgehende Sonne lugte durch die Bäume.



Der wolkenlose Himmel versprach einen wunderschönen Frühlingstag den man ausnutzten mußte.

Wie vorher geplant fuhr ich zum Potts Park in Minden. Der recht kleine Park bietet hauptsächlich Fahrgeschäfte für die ganze Familie an. Wer wiklichen Thrill sucht ist hier fehl am Platze. Gerade aber auch das House of Since ist selbst für ältere Semster noch spannend. Hier kann man viel ausprobieren und sehen. Optische Täuschungen, die Gesetze der Physik aber auch diverse Zerrspiegel sind zu finden.

Dank eines wirklich netten Mitarbeiters habe ich auch Fotos von mir.



Das Theaming der einzelnen Fahtrgeschäfte gefällt mir auch sehr gut und 19 € Eintitt sind angemessen.



Nach dem Besuch gings um 14 h weiter bis nach Lügde im Lippeland. Unterwegs gefiel mir das folgende Motiv so gut das ich einfach anhalten und es festhalten mußte



In Lügde angekommen musste ich mir erst einmal einen Weg durch die Absperrungen suchen. Habe dann meinen Parkplatz aber gefunden und eine Parkbank war auch frei.

Diesesmal bin ich nicht auf die andere Seite des Baches gegangen und habe alles von dieser Seite festgehalten.

Eine kleine Steppersequenz kündigte den Start des Osterräderlaufes an. Nach und nach wurden alle 6 Räder den Hang hinunter gerollt. Soll man der alten Tradition glauben müßte es ein gutes Erntejahr werden denn alle Räder kamen unten an.

Dannach folgte ein zwar kurzes aber doch schönes Feuerwerk der Fa, Rohr.



[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Was folgte waren an die 300 km bis nach Andernach zurück. So ist Ostern 2015 vorbei und nach dem Motto The Show must go On geht es kommendes Wochenende nach Beucha zum Pyrotreffen Mitteldeutschland.
__________________