Auch wenn gestern Abend hier in Andernach das Fest der 1000 Litter (äh Lichter) war zog es mich wie eigentlich jedes Jahr in die Ferne zu Inheidener Seefest.

Vor Ort angekommen begab ich mich sofort zum Aufbaubereich des Feuerwerks. 3 Pontons lagen fest vertäut am Ufer und warteten darauf auf den See hinaus gezogen zu werden.



Selbiges erfolgte dann auch später und nahm eine geraume Zeit in Anspruch da das ganze quasi mit Augenmaß ausgerichtet wird.

Das tolle Wetter sorgte für gute Stimmung unter den vielen Zuschauern. Ich verholte mich dann zum DLRG Anleger und verfolgte das Fackelschwimmen.

22:25 h ging es dann endlich los und es wurden Himmel, Ufer und See für etwa 22 min pyrotechnisch illuminiert.

Da waren wieder richtig feine Shels von BB und auch Bothmer dabei. Feuerwerk auf dem Wasser ist immer wieder toll....

[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


So das war Nr. 2 von Schwab. Nun noch Montag in Frankfurt das Mainfest und das Marathonwochenende für die Kollegen von Schwab ist für 2015 auch erledigt.