So nun ist diese klasse Veranstaltung auch wieder vorbei und es war wie immer ein Erlebnis dabei zu sein.

Freitags konnte ich Jobbedingt leider nicht dabei sein war allerdings wieder auf der Palmkirmes zum 2. Feuerwerk und wollte eigentlich vor Ort bleiben. Allerdings hatte mir meine Werkstatt gerade für Samstag Morgen einen Termin zum Reifenwechsel gegeben.

So war es dann das ich Samstag die gleiche Strecke nochmal fahren konnte aber was macht man ned alles.....

In Witten angekommen traf man direkt die ersten bekannten Gesichter und es wurden massenweise Hände geschüttelt. Aber sowas gehört ja dazu und es ist toll unter so viel Gleichgesinnten zu sein

Bei meinem Rundgang durch den Saal entdeckte ich an so manchem Stand sehr interessante Dinge. Die Schnittmodelle hatten es mir besonders angetan aber auch die sonstige Hard und Software waren fein.



Bei so vielen Mitpyros durfte das kleine Schwätzjen natürlich nicht fehlen und man erfuhr das Neuste aus der Szene

All zu lang hielt ich mich nicht in Witten auf und fuhr dann so gegen 16 h nach Dortmund zur Westfalenhütten. Dort mußte ich zunächst etwas suchen. Gefunden habe ich es natürlich und die Warterei ging los.

Das war aber gar nicht so schlimm den jetzt hatte ich Zeit mir einige der Produkt DVD's anzuschauen die ich mir mitgenommen hatte.

Etwas später kamen die ersten Kupels auch und so um 19 h rum sind wir zum Zuschauerbereich hoch gegeangen.

Mann war das ein der da über die offene Fläche fegte. Das Flatterband flatterte wie toll und knatterte laut vor sich hin.....

Mein kleines Stativ hätte der Wind auch schon fast umgeschmissen. Glücklicherweise war es nicht all zu kalt und so lies sich das Wetter halbwegs ertragen.

Nachdem dann alle Zuschauer nach links in den Safe Area Bereich gegangen waren begann das Vorschießen ziemlich pünktlich um 20 h. In diesem Jahr war das ganze sehr straff durchgezogen und innerhalb eine Stunde über die Bühne. Der Wind hatte abgeflaut dafür kam aber dann Regen . Von daher bitte ich diverse Tropfen auf meinen Objektiven zu verzeihen.

Begonnen hatte gestern Abend die Fa. Speer mit ein paar kleinen Effekten.

[Verlinktes Video auf Vimeo]
Spper
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Die Kat. 3 Cakes von Gao waren ganz nett. Allerdings auch nicht überragend (Alles Kaliber 30 mm)



[Verlinktes Video auf YouTube]
Gao
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Mit Jorge folgte das erste Highlight des Abends. Was hatten die wieder an tollem Material aufgefahren. Einfach nur schön



[Verlinktes Video auf Vimeo]
Jorge
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Bei Lonestar ging es gleich heftig zur Sache und die Cakes rockten richtig ab

[Verlinktes Video auf YouTube]
Lonestar
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Die Fa. Privatex präsentierte einen Auszug ihrer Produktpalette

[Verlinktes Video auf YouTube]
Privatex
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Was hat Pyromondo doch für tolle Effekte. Das war so richtig nach meinem Geschmack.



[Verlinktes Video auf YouTube]
Pyromondo
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Als vorletztes konnten wir die Produkte aus dem Hause JGW bewundern. Leider trieb der Wind hier wie auch bei allen Anderen Shows die Effekte doch arg auseinader.

[Verlinktes Video auf YouTube]
JGW Berckholtz
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Was die Teams von Bavaria, Die Candia und Pyro Union dann als Finale abbrannten war einfach nur Jiha oder Fett. Feinste italienische Ware. Schöne Malteserkreuzbomben und heftigste Zylinderbomben. Ein nicht enden wollendes Salutgedonner beendete das Vorschießen würdig .Da brannte der Himmel und das beste Weitwinkel versagte



[Verlinktes Video auf Vimeo]
Bavaria Di candia Pyro Union
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf Vimeo.com. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.


Ich war nass, meine Cams waren nass, alles war nass aber sowas nehme ich gerne in Kauf für ein solches Megaevent wie das Pyroforum 2015.

Ein Dank richtet sich an alle beteiligten Firmen des Vorschießen. An alle Aussteller und Referenten der Tagung sowie im besonderen an die Fa. Stabe für die Organisation des ganzen.