Gestern traf ich mich mit den Kolegen gegen 18 h am Rheinufer in Bacharach. Sie waren gerade damit beschäftigt die Racks und Cakes in Stellung zu bringen.

Weiter ging es dann mit dem Verladen und Anschließen der Effekte an die Zündanlage.

Nach dem Beseitigen eines kleinen Fehlers beim Durchmessen war die Show schussfertig dauerte dann allerdings noch gut 2 Stunden bis zum Startschuss.

Es war wieder einmal ein wunderbares abwechslungsreiches Feuerwerk was die Fa. Stockmanns abgebrannt hat. Ich habe mich echt gewundert das alles an Bomben bis maximal Kaliber 63 war. die kamen ja wirklich riesig rüber.

Zum Finale gab es dann leider eine kleine Schrecksekunde. Einer der 60er Kreiselblitze wollte nicht aus dem Rohr und zerlegte das Rack in Kleinholz... (Zum Glück waren es Papprohre....)



[Verlinktes Video auf YouTube]
An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.