So jetzt bin ich auch wieder am Rechner nach dem ich erst einmal etwas ausgepennt habe nach der Tour im Miniauto...

Über einen längeren Zeitraum meldete mein Golf mir Störungen in der Motorsteuerung und am Kat. Da diese allerdings nur sporadisch auftraten schenkte ich diesen zunächst keine Bedeutung.

Ausgerechnet am letzten Donnerstag wurde es dann so schlimm das die Anzeige durchweg brannte und ich zur Werkstatt gefahren bin. Diese stellte dann einen Dekekt am Abgaskühler fest und mein Auto mußte dort bleiben.

Da ich aber fürs Wochenende ein Auto brauchte um nach Nürnberg zu kommen stellten sie mir zunächst einen Polo als Leihwagen zur Verfügung. Da ich in diesen aber gar nicht erst reinkam wurde überlegt und mir schlussendlich der eigentlich noch kleiner UP vermietet in den ich ohne Probleme rein kam.

Das ganze würde also ein recht enge Angelegenhit für meine 3 Mitfahrer werden.

Samstag Morgen war ich dann um 6.30 h bei Suko und seinem Nachbarn und es ging auf nach Nürnberg wo wir etwa gegen 11 h ankamen.

Ich habe in Halle 9 zunächst erst einmal einen kleinen Rundgang gemacht um schließlich fürs erste bei Nico hängen zu bleiben. Nico hat in diesem Jahr wirklich Top Neuheiten am Start die durch die Bank weg alle als sehr gut bezeichnet werden können.

Später habe ich mich am Weco Stand festgequatscht und ich fand es klasse das man so offen über Gefallen und nicht Gefallen der Artikel diskutieren konnte. Mir persönlich gefallen die neuen Cakes nicht wirklich, alles irgendwie so wild zusammengewürfelte Effekte. Der neue Fächer aus der Profiline allerdings sehr gut.

Die Neuheiten von Lesli hatte ich mir im Vorfeld schon angesehen und sie haben mir ebenfalls gut gefallen. Nur bei der Preispolitik sollte man vileicht nochmal nachdenken.

Wenn eine Bright Nights (100 Schuss Crossette) einen angedachten VK von 125 € hat frage ich mich wer 1,25 € pro Schuss ausgeben will

Eine lustige Anekdote darf hier natürlich nicht fehlen.

Während ich so durch die Reihen schlenderte sprach mich auf einmal eine Chinesin an und fragte etwas zu meinem Stativ. Es stellte sich herraus das sie mir mein Manfrotto wohl gerne abgekauft hätte ihr 150 € die ich ansetzte aber zu viel waren Sie hielt es regelrecht in ihren Armen fest und wollte es erst gar ned mehr rausrücken. Sie hat es dann aber doch losgelassen und ich bin schnell weg.....

So um 16 h rum war ich langsam müde und meine Füße schmerzten wie immer von der Lauferei. Also suchte ich mir bei Pyro Art/Foxx einen Sitzplatz und war nicht alleine. Unter Freunden und Kollegen gab es immer was zu quatschen und erzählen.

Später begann die ofizielle Standparty mit einigen Konfettishootern die ordentlich was an Flitter verteilten. Selbst zu Hause ist mir davon noch was aus der Jacke gefallen.

Bei lecker Wiener und Käsewürstchen sowie allerlei Getränken lies sich die Zeit bis zum großen Feuerwerk recht gut überbrücken.

Etwa 20 vor 6 bin ich in den Hof und habe meine Cam in Stellung gebracht. Bis kurz vor dem FWK kamen dann noch recht viele Zuschauer dazu und es konnte losgehen.

Wieder einmal eine sehr ansehnliche Show mit tollen Farfalle Bomben und auch einer richtig dicken Zylinder im Stil einer Fascination. Nur das Finale hatte vileicht etwas heftiger ausfallen können.

Es ging ein informatiosnreicher Tag auf der Messe zuende und ich war froh als ich meine Mitfahrer wieder gut abgeliefert hatte und selbst in meinem Bett lag....

An dieser Stelle verlinkt ein Besucher der Website FEUERWERK.net ein Video auf YouTube. Das Video befindet sich nicht auf den Servern von FEUERWERK.net. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf die verlinkte Videoseite und macht sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen.