a ich am Sonntag noch eine Einladung nach Darmstadt bekam machte ich mich gestern nach der Schaffe auf zum Frühlingsfest.

Teilweise mußte ich richtig Gas geben und mit 180 über die Bahn fliegen um noch rechtzeitig anzukommen.

Glücklicherweise habe ich es geschafft und war um etwa 20 min vor Beginn in Darmstadt.

Wie in Mannheim so gab es auch für Darmstadt ein neues Konzept. Pyrotechnik im Quadrat setzte wieder auf Kat 2 und das FWK rückte dadurch näher an den Festplatz heran.

Ich begab mich auf die Freifläche in der Mitte des Festplatzes und nicht lange und es ging los.

Sehr schönes Openig mit gestaffelt geschossener Schloßgeist, weiter über diverse BB Cakes und ein Finale mit der NG 7, Nexus und auch CWC bildeten eine sehr schöne Show.