Nach dem Ahrweiler Weinmarkt FWK war ich froh endlich wieder in meinem eigenen Bett pennen zu können. Es war zwar stickig und warm in der Bude aber ein am Bett hilft....

Am späten Nachmittag bin ich dann nach Ginsheim Gustavsburg zum dortigen Burgfest aufgebrochen. Vor Ort angekommen war es nicht schwer das Fest zu finden und auch den Abbrenner hatte ich schnell ausgemacht.

Auf dem Abbrenner traf ich dann die Kollegen von Cero. Allerdings schossen diese im Auftrag von Mario Kern der selber noch eine andere Show hatte.

Ein enger Budgetrahmen lies keine Bomben zu und es wurden hautsächlich Cakes und Zink Bombetten eingesetzt.

Es muss ja nicht immer die Masse sein dachte ich nach der Show den ich empfand sie doch als sehr schön. Die 3 60er Blitze mit Goldschweif als Abschluss waren sehr schön.