Gestern Nachmittag zog es mich wieder an den schönen Bostalsee im Saarland. Dank des guten Wetters war relativ viel los.

Ich lies mich auf meiner Stammbank nieder und es dauerte nicht lange bis unter der kleinen Überdachung vor dem Restaurant das Programm der Straßenkünstler stattfand.

Zum einen ließ "El Diabolero" seine Diabolos wild durch die Luft wirbeln zum anderen bot ein anderer Slapstickmäßige Jonglage mit diversen Gegenständen.

Jetzt dauerte es noch gut eine Stunde bis das Feuerwerk auf dem See losgehen konnte.

Begonnen mit Feuer Frei über Millionen Lichter bis hin zu Dance with some Body konnte Steffes Ollig wieder einmal überzeugen. Mir hätte es im Final song aber etwas syncroner sein können.