präsentiert Rambos Bericht......


Tja gute 900 km und ein erlebnisreicher Tag in Beucha liegen hinter mir und es war wie immer eine ganz tolle Veranstaltung

Nachdem ich gegen 14 h angekommen war waren schon einige vor Ort die es zunächst einmal begrüßen hies. Erste Schwätzchen im Gastraum wurden gehalten und dabei kamen manchen Schätzen zu Gespräch und auch auf den Tisch:



Auch größere Kaliber wurden präsentiert und die Einzelteiler der Estrella lagen schon bereit



es dauerte jetzt nicht mehr allzulang bis es auf dem Abschussberg zur Sache ging. Gestelle wurden geschleppt, Cakes verleitet und Bomben verladen.



Auch die Arbeiten an der Estrella gingen gut voran und es war interessant die Details zu sehen.



Hinter der Estrella hing eine Traca in der Landschaft und auch Zink Groundsaluts ließen auf ein lautes Event hoffen



Zurück ging es in den Gastraum zum Dinner for One das bei mir aus Kartoffelecken bestand (im übrigen sehr zu empfehlen sehr würzig das ganze)



Es folgte die kleine Tombola bei der verschiedene Sammlerstücke verlost wurden.

Lukas durfte die Glücksfee spielen und die Gewinner ziehen.

die sich sichtlich über Ihren Gewinn freuten


Es war nach der Tombola schon nach 21 h geworden und so hies es dann schnell raus und Cams aufbauen den gleich sollte es losgehen.

In verschiedenen Abteilungen geteilt brannte der Himmel bzw. der Boden vibriete unter den Salutschlägen der diversen Bodenböllern



Das Video des ganzen habe ich natürlich auch noch für Euch

 

 

 

Ganz zum Schluss möcht ich hier sagen
mit Freude und viel Wohlbehagen


Ihr schafft es jedes Jahr aufs neu
das ich mich vorher tierisch freu
das Teffen ist bekannt
sogar bei uns im Rheineland

900 km die sich lohnen
um eurem Treffen beizuwohnen
Ein Dank ans Team der Organisation
Ihr schafft das 2015 schon
das 4. Treffen auszurichten
Damit ich dann kann berichten.

Mit Grüßen an die Saale vom Rhein
verabschiede ich mich jetzt ganz fein
Voreifelrambo immer parat
mit Video und Knipsaparat-.