Wie der Titel schon sagt war ich gestern mit Suko auch beim Röder Vorschießen in Schlüsselfeld.

Nach angenehmer ruhiger Anreise waren wir leider noch etwas früh da aber das machte gar nichts. Es waren schon gleichgesinnte vor Ort mit denen man prima quatschen konnte

Gestärkt von lecker Kartoffelsuppe und Wiener (leider ohne Käse ) konnte man den Abend gemütlich angehen lassen.

Bis etwa 20.30 h verbrachte man die Zeit unter Freunden und Kollegen und es fanden sich immer wieder Gelegenheiten zum Smaltalk.

Zu Beginn wurden dann ein paar kleine Artikel und Fontänen gezündet.

 

 

 

Der Dessert Tank ist schon ganz lustig für die Vitrine aber mit 8 € ziemlich teuer.

Lesli Moskitos haben mir sehr gut gefallen. Ich glaube da muss ich nachbestellen (und ich wollte doch nicht nachbestellen)

Pyrogioci Lichterbild ist mit 34 € pro Buchstabe hilflos überteuert. Für den Preis baue ich mit den IS Rahmen und Figurenlichtern einen ganzen Schriftzug....

Sehr gut dagegen hat mir dann die Taikalade gefallen. Da ich sie noch nie live gesehen hatte überzeugte dieses Leichtgewicht mit einer Brenndauer von gut einer Minute und leisen Effekten.

Die Alicia Fontäne von Pyrogioci gefiel mir auch recht gut nur nicht für 25 €

Zur Adrenalin Bomb... Hm weis ned nicht wirklich laut und ehr ein Crackling als ein Böller

Bevor es dann mit Pyrogiocis Cakes losgehen konnte noch 2 alte Bekannte in Form der Keller Goldbombette und einer Jorge NG 2.

 

 

 

Ansich ganz schöne Effekte die beiden Cakes Marylin und Naomi. Allerdings etwas unregelmäßige Schußßfolge und eben wieder der Preis...

Der Mega Verbund für sagenhafte 240 € war ansich auch sehr nett anzusehen aber da greife ich lieber zu CBP oder Heron 1 2 3

2 altbekannte Artikel Flash Bang Bat und Rocket Strike von Nico waren gut wie immer.

 

 

Die Keller Artikel empfand ich durch die Bank weg jetzt nicht so berauschend und ich habe den Eindruck schon lange das Keller mehr Rauch produziert als alle anderen Hersteller.
 

 

Konnte die Fa. Gao in Witten "mit Fontäne" überhaupt nicht überzeugen waren die Cakes ("ohne Fontäne" ) der Brecher des Abends. Riesige Buketts, fette Zerleger und wunderbare Effekte konnten neben dem guten Preis/Leistungsverhältnisses vollends überzeugen.

Undead fragte ja nach Zulassungskriterien. Laut Aussage sind diese Cakes alle schon 2013 so von Röder verkauft worden und sind aus der aktuellen Charge.

Auch Lesli gefiel mir recht gut.

 

ie Gulag und die Mother Russia sind mir besonders im Gedächtnis geblieben.

Die 4 Rölis von Heron die ich mittgebracht hatte gefielen mir überhaupt nicht. Minimaler Effekt und mit 25 € für 4 Stck zu teuer.
 


 


Dafür waren die beiden PSP wieder sehr schön. Nur warum muss da Crackling zwischen die Leaves

 

 

 

Plan B eine reine Crackling Batt gefällt mir gut

Heylo eine reine cackling Palm Batt auch sehr schön

Venom Golden Cycas Palmen sehr edel

 

 


Die Entäuschung des Abends waren leider die F3 Cakes von Nico. eigentlich wie Kat 2 nur mit mehr Schuss und gähnend langsame Schussfolge

 

 

Die Bazooka Rölis ähnlich schwach wie die von Heron dafür die großen Jorge Cakes wieder sehr schön.
 

 


So das war meine Resümee zum gestrigen Abend in Schlüsselfeld den wir bei bestem Feuerwerkswetter erleben durften.
 

Ein Dank für Feuerwerk und Speis und Drank
in das schön Frankenland

sagt euch der Voreifelrambo vom Rheinestrand