Gestern hies es für mich wieder einmal neue Wege gehen und ein Feuerwerk zu besuchen welches ich noch nie gesehen hatte.

Trotz der Großveranstaltung Rhein im Feuerzauber Rüdesheim/Bingen zog es mich an die Moselloreley nach Piesport.

Nach ein wenig Suchen fand ich den Abbrenner am gegenüberliegendem Moselufer und wurde von den Kollegen der Fa. Bravo gleich herzlich wilkommen geheißen. Der Aufbau sah doch recht vielversprechend aus. Es wurde von 5 Positionen geschossen, 2 äußere, von der Mitte und dazwischen je eine Position mit Feuertöpfen. Zusätzlich wurde der Felsenweg hinauf zur Pestkapelle noch mit Multiflash bestückt.

Ein kleiner Schauer ging noch auf uns und die Rohe hernieder dafür blieb es aber dann Abend über halbwegs trocken und auch der Rauch hielt sich in Grenzen.

Ich fuhr dann auch wieder auf die andere Moselseite und suchte mir einen Platz ziemlich mittig des Feuerwerks. Dieses startete dann etwa 22:50 h und erhellte für gute 13 Minuten den Himmel über der Moselloreley.

Musikalisch untermalt wurde das ganze u.A. zu einem Medley aus Abba Titeln.

an die Fa. Bravo für die nette Aufnahme am Abbrenner und für Speis und Trank.

 

0