Seit eingen Jahren ein fester Bestandteil im Jahreskalender von mir ist immer das Feuerwerk zu Recklinghausen leuchtet.

Auch in diesem Jahr war ich mit Suko gestern Abend in RE obwohl das Wetter bei der Fahrt doch sehr mies war.

Vor Ort muss es sogar gehagelt haben so das alles weis war....

Den Abend über blieb es dann allerdings trocken und wir postierten uns gegen 21 h vor dem Rathaus. Nach der ülichen Lichtershow auf der Rathausfassade startete dann das Feuerwerk welches wieder einmal vollends überzeugen konnte.

Da kann man mal wieder sehen was man mit Kat 2 und T Effekten alles anstellen kann.

Dickes Lob an Rene Osterhage und sein Team für diese tolle Show die trotz des Sauwetters beim Aufbau so gut wie fehlerfrei durchlief