Was waren das doch für fiese Wettervoraussichten für Samstag Nachmittag und Abend.

Das hielt Lukas und mich aber nicht davon ab uns auf den Weg nach Oberwesel zu machen und uns die Show von Zündwerk anzusehen.

Vor Ort hatten wir Glück und fanden trotz der ansich recht späten Ankunft von 16 h noch einen guten Parkplatz von dem es dann nicht weit zu meinem Stammplatz war.

Mit dem Wetter hatten wir dann wiedererwartend doch Glück und es regnete nicht einen Tropfen.

Nach den 12 Kanonenshüssen und dem Weinhexspruch konnte das Spektakel losgehen.

Wieder einmal ein wunderschönes Arrangement aus Bodenelementen, Cakes, und Bomben verzauberten den zunächst etwas rauchigen Himmel der sich aber aufgrund einer eingebauten Phase mit wenig Pyro und aufkommendem Wind verzog.

Einzig und allein die Musikwahl war wieder etwas sehr speziell. Aber das macht Oberwesel aus finde ich.