Gestern Abend führte mich meine Pyroleidenschaft wieder mal in ein Gebiet das für mich völliges Neuland war.

Zum Pfingstmarkt in Frankenberg an der Eder sollte ein Musikfeuerwerk stattfinden und ich dachte natürlich schon vorher: Hm wer könnte den da schießen ??

Vor Ort angekommen wurde ich dann direkt auf den Abbrenner gerufen und sah das die Fa. ZündUP das Feuerwerk aufbaute. Bisher hatte ich noch keinen Kontakt zu ZündUP. nur ein kleines Kat 2 FWk hatte ich vor Jahren mal beim Troher Weihnachtsmarkt gesehen.

Der Aufbau war für mich ein wenig Old School was aber auch einen gewissen Reiz hat. Ausschließlich Papprohre und die Verleitung der Bomben mit Litze.

Hier wurde auf jedenfall Wert auf Qualität gelegt den die Bomben aus dem Hause Bothmer und auch von PyroProdukt waren durchweg sehr schön anzusehen.

Vorallem die JellyFish und auch die 150er Windbell ..... Einfach nur schön.

Viele 125er kamen ebenso zum Einsatz wie ein paar Cakes und Rows.

Musik habe ich keine vernommen da ich quasi hinter dem FWK stand. Die brauchte ich auch nicht den es war trotzdem klasse.