Schon im Vorfeld war ja bekannt das das Feuerwerk durch die Fa. 123 geschossen würde.

So machte ich mich nach der Arbeit auf nach Recklinghausen und holte vorher noch schnell 2 Lukas'e ab

Vor Ort haben wir erstmal geguckt wo den der Abbrenner sein könnte da er wieder mal verlegt wurde. Wir fanden aber nix.
So sind wir ne Runde über den Platz und letztendlich dort stehen geblieben wo wir früher schon standen.

Es dauerte auch nicht mehr lang und das peinliche Trauerspiel konnte beginnen.

6 min wildes Geballer und Bombengeschubse ohne Sinn und Verstand Dazu unpassende Cakes als Untermalung. Das "Finale " bestand dann aus 5 oder 6 einzelnen Bomben.

Ich kann die Stadt als Veranstalter nicht verstehn. Wenn Prinz angeblich zu kurz schiest und nicht auf genau 15 min kommt organisiere ich ne andere Firma die dann nur 8 min ballert und dazu noch langweilig. Also ich weis nicht...

Naja das 2te schießt wioeder Prinz.

Bildet euch selbst ein Urteil von der Sache...