Trotz angesagtem Winterwetter begab ich mich gestern Mittag zu den Porta Pyros.

Ich m uste mich teilweise durch Schneegstöber und Verwehungen kämpfen und hinter Schneepflügen hertuckern. Ab Dortmund etwa war das schlechte Wetter vorbei und es ging die letzten KM recht zügig bis nach Holzhausen.

Wie ich feststellte war mein Nummernschild total zugeeist und nicht mehr zu erkennen

Die Portas waren gerade mit letzten Arbeiten an ihrem Feuerwerk beschäftigt und die Wartezeit verbrachten wir bei netten Gesprächen und Musikeinlagen von Daniel.

Das FWK startete dann in seine 3. Auflage um 18.30 h. Ein lustiges Foto will ich euch nicht vorenthalten:



und hier nun auch das Video