Wie ja schon in einem anderen Thread berichtet habe ich gestern Abend ein Feuerwerk für die Aktion Light a Dream in Mayen geschossen.

Gegen 14 h trafen Steinchen und ich im Ahornweg in Mayen ein und auch noch 2 weitere Freunde kamen kurz nach uns an.

Da es leider noch regnete haben wir uns erst einmal in der Garage von Thomas aufgehalten und das Material dort abgestellt.



So gegen 16 h haben wir dann gemeinsam angefangen die vorbereiteten Artikel auf den Abbrennplatz zu bringen und zu verteilen. Glücklicherweise standen uns auch Paletten zur Verfügung so das ich einige der Cakes nicht auf die feuchte Wiese stellen mußte.



Im vorderen Bereich postierte ich dann die ganzen kleinen Artikel wie Vulkane, Fontänmen, Bengalen und Strobes.



2 meiner Kumpel waren dazu beauftragt den Ahhornweg an seiner Einfahrt quasi abzusperren, damit vor dem Haus keine Fahrzeuge stehen die dort gestört hätten.

Das ganze klappte auch recht gut und es kamen recht viele Besucher vorbei, tranken Glühwein, Eier - oder Kinderpunsch. Natürlich wanderte dabei auch so mancher €uro in die Spendenbox.

Währenddessen wurd ich immer nervöser und saß in der Garage.




Es wurde immer später und etwa 19.45 h begab ich mich auf en Abbrenner und wartet bis Thomas mir das Startsingnal gab.

Zuvor wurde allerdings noch das eigens für die Light a Dream Aktion komponierte Lied Hi Angel von Andrè Spies live performt. Dazu wurden die vorher verteilten Wunderkerzen geschwenkt und es kam ein wenig Kölner Lichter Feeling auf.

animoto.com/play/Szk05oe7GM0c...ampaign=player

So das Lied war vorbei und ich durfte loslegen.

Nach den ersten 2 Flashbang hab ich mich erstmal auf die Fresse geleget weil ich auf der blöden Wiese ausgerutscht bin Aber im Eifer des Gefechts zündete ich den 3. dann noch im Liegen an.

Schnell nach vorne die Bengalen zünden und die Show konnte ihren Lauf nehmen.

Durchweg lief alles recht gut wie ich finde auch wenn kleine Pausen oder Unsyncronitäten dazwischen sind. Aber das ist halt so wenn man alleine und händisch zündet.

Überrascht war ich doch vom Zusammenspiel der beiden NG 7 sowie der Imagine.

Meine 9 Detonator hatten recht wenig Gold dabei sondern irgendwie andere Effekte.

Im Finale blieben mir leider 6 Cakes stehn. Wahrscheinlich war die Wiese dann doch zu nass. Auch das Lichterbild 8300 kam nicht wirklich an.

Dann schnell noch die letzten 6 Flash Bang gezündet und Aus

Der Applaus der schätzungsweise 200 Besucher schallte relativ lang zu mir auf den Abbrenner und war für mich ein verdienter Lohn.

SWR 3 sowie Eifel TV waren auch vor Ort und haben gefilmt. Sobald ich etwas von deren Videos erfahre werde ich die Links hier posten.

Ich bin dannach erstmal ins Auto um ein wenig zu chillen und mir das dankenswerterweise von Steinchen aufgenommene Video anzusehen.

Ich möchte hier meinen 3 Helfern Steichen, Dominik und Steven einen großen Dank aussprechen für eure Helfertätigkeiten. Ihr wart wirklich klasse.

So und hier nun endlich das Video. Am Anfang etwas wenig zu sehen da Personen vor der Cam stehen und ich nur Bodenelemente eingesetzt hatte.