Schon seit längerer Zeit hatte Markus ein Feuerwerk zu einem 50. Geburtstag einer Nachbarin geplant.

Gestern Abend war es dann so weit.

Nachdem ich gegen 20 h auf der Schaffe fertig war ging es direkt rüber nach Koblenz. Vor Ort war alles schon aufgebaut und Lothar und Markus begrüßten mich schon.

Das ganze war auf 2 Kleinen Garageneinfahrten aufgebaut und auf einem Garagendach.

Vorne das Lichterbild und dazu ein Vulkan (Dieses durfte das Geburtstagskind selber zünden)

Auf dem 2. Platz dann die Cakes.

Nicht wundern das es teilweise ein wenig abgehackt wirkt und die Musik läuft und dann wieder stoppt. War vom Auftraggeber so gewünscht.

Klein aber fein und den Geburtstagsgästen hatt es sehr gut gefallen so das ein Folgeauftrag nicht aussichtslos scheint

Ein Dank auch noch einmal an das Geburtstagskind und alle anderen Partygäste für die netten Worte und das Catering nach dem FWK