Ich weis nicht ob es an der Veranstaltung liegt oder was jedenfalls machte ich mich am Samstag auf nach Emmerich zum Lichterglanz.

Glücklicherweise war ich recht früh und bekam einen guten Parkplatz. Ich postierte mich gegenüber des Abbrenners und lies mich auf einer Parkbank im Schatten nieder da es ja wieder so heiß war

Ich verbrachte die Zeit damit die Besucher anzugucken die vorbeiliefen und teilweise komisch guckten als sie meine Stative sahen.

Gegen halb 10 bin ich dann zu meinen Stativen gegangen. Am Horizont Richtung Holland konnte man leider schon erste Blitze sehen.

Leider zog diese Zelle recht schnell zu uns und es begann ein Platzregen mit Dauerblitzen so dass alle Zuschauer (außer mir) schnell die Szenerie verließen um sich wohl irgendwo unterzustellen.

Natürlich war ich in kürzester Zeit wieder komplett durchnässt obwohl meine Regenjacke eigentlich ganz gut ist.

Interessant zu sehen und höhren war ein Naheinschlag eines Blitzes in den Rhein. Hui das hat geknallt....

Eine Schachtel Kippen in meiner Hose waren ebenso durchweicht wie meine Cam Tasche.

Das für 23 h angesetzte FWK wurde letztendlich um etwa 23.40 h dann aber im trockenen geschossen.

Irgendwie kam bei mir nicht so die Stimmung auf. Mag daran gelegen haben das ich triefend nass war und die Effekte für die Entfernung zu klein waren. Auch wenn es eine 400er war. Auch die Beschallung fiel auf unserer Seite aus und die Musik war nur von links zu höhren

Ein paar wenige Bilder habe ich auch allerdings arg durch den Rauch gestört

 

Emmerich im Lichterzauber (oder im Platzregen) 2012 from Pyrofan on Vimeo.