Zu einem Geheimtipp zählt ohne Frage das Feuerwerk zum Schützenfest in Wipperfeld. Daher lies ich mir dieses auch nicht entgehen und machte mich nachmittags auf dorthin.

Da ich mich dort etwas auskenne steuerte ich gleich den Abbrenner auf einem Hügel an und wurde freundlich begrüßte.

Beim Blick auf den Aufbau fiel wieder einmal auf das dort ordentlich aufgefahren war. Einige 200er und sogar 1 300er Rohr waren zu sehen. Dazu jede Menge kleinerer Bomben und auf den Frontpositionen auch viel Material.


Ängstlich schauten wir gen Himmel und hofften das es nicht mehr regnen würde. Glücklicherweise war es auch so

Die 50 grm. Bodensaltus die zu Ehren des neuen Schützenkönigs geschossen wurden zogen einem die Schuhe aus. Man was für ein Knall.

Später gegen 21h bin ich dann auf meinen Filmplatz gefahren. Mittlerweile waren auch noch Knaller! und Jürgen eingetroffen.

Gemeinsam warteten wir dann was uns erwarten würde.

Als es dann los ging ging es gleich zur Sache. Wunderbar zur Musik passende Effekte wurden geschossen. Klein wie Großkaliber bildeten wunderbare Bilder am Himmel. Alles wurde von der 300er am Ende überragt.

 

Schützenfest Wipperfeld 2012 from voreifelrambo on Vimeo.