Wie ich auf Facebook erfahren hatte sollte am Samstag ein Feuerwerk zum 100 Jährigen Jubiläum des Herminghausparks in Velbert geschossen werden.

Vor Ort angekommen hies es erst einmal suchen wo sich die Kollegen denn versteckten.

Der erste Versuch zum Abbrenner zu gelangen schlug fehl da auf der rechten Seite der Brücke alles abgesperrt war.

Nach ein wenig rumkurven und suchen konnte ich dann die andere Seite dieser Brücke finden.

Die Saubrücke gehört zu einer ehemaligen Bahntrasse die nun ein Fahrradweg ist.

Wie ich erfuhr gab es 2 Abbrennplätze. Ein paar Cakes auf der Brücke und etwas hinter der Brücke die Bomben.

So begab ich mich dann ins Tal und wartete der Dinge die noch kommen würden. Langweilig wurde es nicht den auf der Bühne spielte eine recht gute Coverband

Später kam auch Akiko mit seiner Mutter zu mir und gemeinsam schauten wir uns dann die Show an.



Zu Beginn eher etwas langweilig als aber dann die Bomben dazu kamen wurde es richtig fein. Vorallem die Goldpalmen und auch die Zylinderbomben kamen sehr gut