Trotz miesester Wetterbedingungen machte ich mich am Montag Nachmittag auf nach Oberhausen Sterkrade zum dortigen Feuerwerk zur Fronleichnamskirmes.

Am Abbrenner angekommen hies es sich erst einmal regensicher anziehen denn es war wirklich fies.

Geschossen wurde von 3 Positionen auf denen recht viel Material aufgebaut war.

Dazu kam noch eine Position mit einer 250er und einer 300er.

Den Abend verbrachte ich dann mit den Kollegen im trockenen LKW.

Später fuhr ich dann auf meine Filmposition an der auch später noch einige Kollegen eintrafen. Geschossen wurde dann um 23 h.

Leider regnete es noch immer was mich aber nicht störte. Die Show selbst empfand ich als sehr gelungen. Wunderbares Material wurde in den Himmel befördert und malte schöne Bilder.