Einen Dank möchte ich aussprechen an die Eltern von Lukas das ich dort schlafen durfte und auch ein feines Früstück bekam

War ja eine was Namen angeht lustige Runde am Tisch Lukas und Lukas und Alex und Alex (der kleine Bruder von Lukas)

Den Tag verbrachten wir dann mit Video gucken oder ein wenig chillen bis wir am Nachmittag aufgebrochen sind nach Halle.

Dort habe ich den Platz auch ohne Navi direkt wieder gefunden. Wir mußten noch ein wenig warten bis die Kollegen der Fa. Blickfang auftauchten und mit dem Aufbau anfingen.

Das ganz FWK war aufgrund eines geringen Budgets recht schnell aufgebaut und war als Barockfeuerwerk angesetzt.

Im Nach hinein kann ich sagen das das geringe Budget dem Gefallen meinerseits keinen Abbruch getan hat. Es gefiel mir sogar sehr gut. Denn Kleienvieh macht auch Mist und es muß nicht immer eine Materialschlacht sein

Als Musik lief die altbekannte Feuerwerksmusik von G. F. Händel.