Tja nun haben wir schon 2012 und die Nacht der Nächte ist vorbei daher kommt jetzt mein Bericht von Silvester und den Tagen davor.

Am Donnerstag habe ich zuerst mein Paket bei einem befreundetem Pyro abgeholt

(1 VE TDV, 1 VE Blue Diamond sowie 10 mal Lesli Power Pack S)

Wieder zu Hause wartete ich auf meine Sendung der Vitrine die ich allerdings dann doch nicht persönlich in Empfang nehmen konnte da ich ja noch bis 15 h in Hattersheim bei Cero meine Toschi Bestellung abholen mußte

(3 Sky Hunter, 10 Alligator, 6 Kasjopeja, je eine Blue Red Silver Sky, 3 Hunter und 3 Brook sowie eine Menge Kleinkram und viele Einzelvulkane für meine Sammlung)

Bevor ich bei Cero war habe ich einen kurzen Abstecher bei Highlight Feuerwerk in Lahnstein gemacht und mir dort die bestellten 3 neuen Läublis abgeholt.

Nach Cero ging es dann weiter zum 2.Beisel Vorschießen nach Heidelberg.
Dort kaufte ich mir 3 Eisa Feuertöpfe die wohl schon fast ausverkauft waren (Kein Wunder)

2 No 5 Vulkane und ne Packung Thunder King bekam ich als kleines Dankeschön fürs Filmen kostenlos dazu

Als ich dann wieder zu Hause war konnte ich neben dem Paket der Vitrine (Fast ausschießlich Raketen) auch noch ein nettes Präsentpaket mit 3 Cakes (Out of Limits, Goldpalmfinale und Lord of the Rings) aus dem Hause Bothmer in Empfang nehmen

Vielen Dank dafür

Am nächsten Morgen hies es dann alles zu sichten die zu verwendenden Cakes rauszusuchen zu verleiten und regendicht in Gelbe Säcke eintüten

Das Selbe machte ich auch noch am Samstag Morgen bis ich alles fertig hatte.

Alles ins Auto geladen und Nachmittags dann rüber zu Suko nach Koblenz gefahren.

Dort hatte er schon seine Cakes aufgebaut und wir stellten meine Verbünde dazwischen.

Nach ein wenig Diskussion und Überlegung haben wir dann meine Sachen einigermaßen passend in den Abbrennplan eingebaut.

Zwischenzeitlich waren dann auch die anderen Gäste erschienen und es ging ans leckerer Buffet.

Wera hatte hier wirklich feines aufgefahren. Neben Russisch Ei und Lachs gab es eine Käseplatte , Antipasti, Frikadellen, Brühwurst, sowie Kartoffel - Nudel - und Waldorfsalat. Dazu wurde Fladenbrot sowie Boerek gereicht.

Markus und mich hielt es aber nicht all zu lang oben im Wohnzimmer. Wir Pyros müssen zu unserem Feuerwerk

Glücklicherweise stellte Markus fest das ich die rote Litze bei meinen Cakes recht kurz bemessen hatte und er klebte immer noch ein gutes Stück gelbe an.

Ich hatte zu der Zeit dann auch schon die ersten Raketen Test's gemacht und bin begeistert von den Jorge Raketen. Was da für den Preis und die Hülsengröße rauskommt ist der Hammer.

Einzig und allein an der Qualität sollte ggf etwas gearbeitet werden da mit 2 Stück direkt um die Ohren geflogen sind....Übel diese Blitzzerleger und ein nettes Klingeln im Ohr.,,,,,

Später so gegen halb 12 hat Markus dann die Cakes doch wieder von der Folie bzw den gelben Säcken befreit da mit Regen nicht mehr zu rechnen war. Er legte die Litzen frei damit er sie dann während der Show nicht suchen mußte.

Kurz vor 12 postierte ich mich dann mit der Cam in einiger Entfernung und machte mich bereit für die Aufnahme.

Irgendetwas ging direkt hinter mir ins Gebüsch und da ich in einer Garageneinfahrt stand konnte ich nicht flüchten. Aber ich bin recht Schussfest

Dann konnte es losgehen . Zu Beginn ein paar Fontänen und ein großer Läubli.

Nach kurzer Pause kamen dann die ersten Salute.

Die Show startete dann mit 2 * 5 Lesli Airdance und einer Criminal Minds von Weco (Die beiden Cakes passen wunderbar zusammen)

Es folgte eine einzelne 75 grm Zink Silberweide.

Gefolgt von einer Wand aus 10 Lesli Flash und 10 Lesli Earth

Dann das Brett mit den Blue Diamonds die ich folgendermaßen verbunden hatte:

erst 2 dann 4 dann 6. Ich muss sagen das die Batt immer noch sehr gut ist.

Das nächste Bild sollte eigentlich die italienische Flagge darstellen (Green,Silver und Red Sky) leider wirkte es aber nicht so wie ich wollte

Die Feuertöfe der Sky schossen dann den Nico Röli Fächer leider zu früh an aber war nicht so tragisch. Die dazu doppelseitige Wiper sah sehr net aus.

Auch das folgende Bild hatte es in sich. Ichhatte im Vorfeld etwas Angst das die Hunter die Diabolus untergehen lässt aber dem war nicht so. Die beiden Cakes ergänzten sich gegenseitig sehr gut.

Als kleine Verschnaufpause schoss danach eine einzelne Quick Step ihre Feuertöpfe in den Himmel

Im Anschluss kamen 6 Kasjopja und noch irgendwelche Nico Cakes von Markus die ich mir aber ned gemerkt habe.

Auch beim Nächsten Bild habe ich nur die Power House erkannt

Mit 2 Rotator von Nico ging es gefächert weiter

Später dann eine wieder mal nicht erkannte Nico Batt bevor dann das TDV Bild kam. Leider blieb dieses dann irgendwo stehen .....

Das Vorfinale bestand aus 10 Alligatoren und das Finale dann aus 5 Out of Limits und 2 Bullet.

Meine 36 Knock Outs gingen im Finale leider etwas unter..

Nach den letzten Saluten war dann Schluss für dieses Silvester.

Später zündete ich dann noch jede Menge Raketen und im Anschluss hatten wir noch einen netten Plausch bis gegen halb 4 h

Hier auch das Video für Euch