Nicht lange durfte ich in meinem Bett bleiben den schon um 8 h klingelte wieder der Wecker.

Ich holte Christian (Knaller!) am Bahnhof ab und die anderen 3 standen als ich wiederkam schon abfahrbereit vor meiner Wohnung. Es war schon fast wie Tetris spielen das ganze exolosive in meinen Kofferaum zu verladen. Aber es passte irgendwo doch

Nach gut 3 Stunden Fahrt kamen wir dann bei Redox an und begrüßte alle schon Anwesenden.

Endlich es war 14 h und es ging wirkoich direkt zur Sache. Da wurde geballlert was das Zeug hielt. Schon nach kurzer Zeit sah die Böllerecke so aus:



Nach etwa 30 min wurde um Ruhe gebeten denn die testobjekte wurden zur Detonation begracht. Dabei waren viele sehr gute Böller aber auch welche die nur sehr schwach waren. Gute 1 1/2 Stunden dauerte dieses Testschießen.

Dannach durfte wieder frei geböllert werden. Und viele erwachsene Böllerkiddies hatten Spass



Die Firma FX hatte mit diesem Kürbis



3 wundervolle Aktionen geplant

 


so gegen 18.30 h rum startete dann das Vorschießen der einzelnen Artikel die von dieter sehr nett anmoderiert wurden. Die Lesli Cakes kamen wie immer sehr nett rüber

Im einzelnen nun die Vorschießartikel: