Nach der etwas unbequemen Nacht im Auto bin ich zum Frühstück wie so oft zu einem gefahren und habe mir mit der und Mc Toast den Morgen bis gegen 11 h vertrieben.

Da ich ja erst um 15 h mit PyroKing verabredet war chillte ich auf einem Autobahnparkplatz noch ein wenig auf einer Parkbank und genoss nach dem von gestern die wärmenden Strahlen der .

Bis nach Mannheim war es dann auch nicht mehr all zu weit und nachdem ich Pyro King und Pyro Dirk abgeholt hatte ging es sofort weiter nach Gernsheim

Wie üblich war die Parkplatzsuche wieder eine Sache für sich denn Gernsheim ist immer sowas von überfüllt......

Es klappte aber dann doch in unmittelbarer Nähe zum Festplatz.

Das wichtigste war für uns, wer schießt? Nachdem Dirk mit seinem Super Zoom den Abbrenner abgelichtet hatte war klar das die Fa.
 


 

schießt.


 

Mich freute das besonders da ich die Feuerwerke von Thomas kenne und sehr schätze.


 

Natürlich hies es für uns noch recht lange warten da bot das Fischerstechen glücklicherweise ein wenig Kurzweil.


 

Pünktlich um 22h konnte es dann nach dem Salut losgehen.


 

Ich muss der Fa. Fischer ein dickes Kompliment aussprechen für diese wirklich tolle Inszenierung.


 

Mein Musikgeschmack wurde perfekt getroffen und auch die Umsetzung war einfach Top.


 

Zu den 3 Titeln:

 

Einsamer Hirte
Illuminations
Fluch der Karibik


 

wurde eine 10 min. Show der Spitzenklasse über das Gernsheimer Hafenbecken gezaubert.


 

Einfach nur schön....