Tja das war schon wieder Klasse Freitag Abend in Düsseldorf. Als ich ankam hatte ich das Glück den wohl billigsten und nächsten Parkplatz zu finden den ich in D Dorf je hatte.

Ganze 1 € kostete mich das Parken und das bei nicht mal 100 m bis zum Filmplatz das war schon toll.

Ein Blick auf den Abbrenner durchs Zoom durfte nicht fehlen



Zu Beginn saß ich recht einsam an der Rheinpromenade aber je später es wurde desto mehr Zuschauer trafen ein. So auch Marcel (Keksi).

Da war das Warten nicht mehr schwer. Wie er schon schrieb konnte man einen wunderbaren Sonnenuntergang hinter dem Riesenrad erleben:



Etwas zu früh gingen dann die ersten Bomben in die Luft. Daher auch teils noch etwas blaue Bilder.

Das was Nico da 23 min lang an den Himmel stelte war wieder einmal sehr fein. Für mich teilweise neue Effekte waren dabei ein wunderbares Goldfinale alla Japan Tag und ein Novum das man wohl selten auf einem Kirmes Feuerwerk sieht. Ein Regenbogen