Zum letzten Feuerwerk für dieses Wochenende habe ich mich gestern Abend auf nach Wetzlar zum dortigen Ochsenfest gemacht.

Zu erst fuhr ich an den falschen Platz weil ich dachte das das Fest genau so wie der Gallusmarkt auf diesem Platz stadtfindet.

Nach dem ich dann noch einmal Manu angerufen hatte und er mir den richtigen Platz im Netz rausgesucht hatte fand ich es dann.

Nach 3€ Parkgebühr ging das Suchen des Abbrenners los. Habe ihn letztendlich am Ende des Festplatzes gefunden.

Dort habe ich mich dann auch ein wenig mit Frau Hübner unterhalten bis ich gegen 22 h auf meinen Filmplatz bin. Nach dem dann auch noch Pyorfish eingetroffen war war es nicht mehr all zu lang hin bis es losgehen konnte.

Kein wildes Geballer sonder ehr Klasse statt Masse. Wunderbare Farfalle mit Crossett Ring, Ring mit Popping Core, Goldweiden und viele andere tolle Effekte konnte man bewundern