Nach der Rauchnummer in Hannover war ich schon ein wenig aber das hatte sich am nächste Tage glücklicherweise wieder gelegt.

So fuhr ich dann Nachmittags das wunderbare Moseltal entlang bis nach Zell und wollte eigentlich am Ufer filmen da mir gesagt worden war es würde aus dem Weinberg geschossen.

Dem war aber nicht so und auf meinem Filmplatz war dann der Abbrenner. Die Kollegen waren gerade dabei das Feuerwerk aufzubauen. Nach kurzer Frage ob nur hier geschossen würde verabschiedete ich mich Richtung Innenstadt von Zell.

Glücklicherweise war es nicht so voll und ich fand einen guten Parkplatz in der Nähe des Festplatzes am Moselufer.

Schön war das in diesem Jahr erstmals Bänke am Moselufer standen. Anderenfalls hätte ich mich wohl ins Gras setzen müssen.

Jetz hies es warten und die Zeit vertreiben und dem Lauf der beim Untergehen zusehen.




Da das Feuerwerk für 22.30 h angesetzt war war ich zu diesem Zeitpunkt natürlich startklar. Nur wurde wohl wegen der Helligkeit noch ein wenig gewartet denn plötzlich gingen die Musik und das Feuerwerk ohne Vorwarnung los.

Daher fehlt mir auch die ertse Sekunde im Video.

Es wurde ein wirklich schönes Musikfeuerwerk gezeigt das neben vielen Mehrschlagzylindern, Popping Flowers und auch Crosetten ein wirklich suuuper Goldfinale bot