So da ich wieder zu Hause bin beginne ich mal hier meinen Wochenende Bericht

Donnerstag Morgen bin ich schon um halb 5 hier losgefahren da ich um 7 h mit Marcel und Lukas verabredet war. Gemeinsam ging es zu seiner Oma und später zu seiner Mutter bei der wir erst einmal frühstückten.

Später sind wir dann zum Garten von Marcels Vater gefahren. Dort fand ein kleines Treffen der Gartenfreunde zum Vatertag statt. Bei Getränken und Gegrilltem verging die Zeit recht schnell so das wir nach dem auch noch Erik zu uns gestoßen war aufbrechen konnten nach Lüdinghausen. Dort war Grasbahnrennen angesagt,

Im ersten Moment hatte ich keine Lust aber es hatt dann doch Spass gemacht die Bikes durch den Staub rasen zu sehen .,,,,



all zu lange blieben wir aber nicht da wir ja noch eine Verabredung in Hasbergen hatten

Vor Ort angekommen mußten wir uns erst einmal von dem netten Securitiy den Weg sagen lassen was aber dann kein Problem war.

In unmittelbarer Nähe konnte ich Parken und wir 4 sind zum Abbrenner des Knallfeuerwerks. Schon nett was wieder alles so da stand und auf den Aufbau wartete:



Da noch vieeeeel Zeit war bis zum Mega Knall hies es den Abend mit netten Gesprächen bei schönstem Sonnenschein unter Kollegen verbingen.

Da auf der Bühne noch eine kleine Verzögerung eintrat schossen wir recht spät.

Ein Wort: Es war derbe Laut und sehr Druckvoll. Bei der Triplex Happy werde ich meiner geliebten 1048 untreu
Es hat geknallt und gedrückt