Montag Morgen hatten wir wieder viel Zeit zum Auspennen die aber leider bei mir durch starke Spannungskopfschmerzen nicht wirklich nutzbar war.

Nach heißer Dusche und einreiben mit Lindofluid besserte sich das ganze glücklicherweise bis zum Mittag. So um 14 h sind wir dan Richtun Mönchengladbach Rheydt aufgebrochen und haben auch den Platz direkt wieder gefunden.

Die Mörserkästen standen schon als wir ankamen und wurden gerade befüllt bzw schon mit Vorbrennern versehen.

Aufgehalten hat das Verleiten mit den Pyroclocks von Nico. Das anderes System mit der Time Fuse war viel schneller verbunden.

Geschossen wurde aufgrund der örtlichen Lage nur bis zu Kaliber 75mm. das reichte aber vollends aus. Vorallem die 75er Saluts von Blackboxx drückten ordentlich.

Interessant auch, das das ganze Feuerwerk mittels nur 8 Zündern in den Himel befördert wurde.

einige Cakes durften auch nicht fehlen.

Nach dem gemeinsamen Pizzaessen machte ich mich auf zum Rathaus um von dort aus zu filmen.

Ganz nettes kleines Feuerwerk was Carsten da wieder abgebrannt hat.. Vorallem die Cakes von Blackboxx waren richtig groß von der Ausbreitung (Kal. 50)

 

 

 

 

interessant auch Marcels Danger Cam mit dem Handy