DAS Wochenende mit 6 Feuerwerken in Folge startete bereits am vergangenen Donnerstag mit einem kleinen Feuerwerk in Helmond.

Nachdem ich vor Ort ein wenig herrumgekurvt war fand ich zufälligerweise ein paar nette Menschen die mir sagen konnten das ich schon fast am Abbrenner stand als ich sie fragte.

Beim Suchen nach selbigem mußte ich doch staunen wie weit weg von der eigentlichen Veranstaltung dieser lag. Denke mindestens 300 - 400 m.

Nachdem ich dann dort mal hingelatscht bin konnte isch sehen das leider nur Kleinkram aufgebaut war. Ein paar Cakes und Bomben.

Später kam dann auch einer der Kollegen zu mir und nach meinem Fragen nach der Kalibergröße höhrte ich leider nur den Wert 2,5' was doch arg wenig ist. Dazu dann noch ein Abstand von 120 m ließen schon darauf schließen, das das nix dolles wird.

Leider war es dann auch so. Zu Beginn wurden die Bomben wahllos mal nach rechts oder links geschossen.

Teilweise in einem ich schätze 20 ° Winkel

Die Cakes die geschossen wurden waren recht nett aber sie hohlten das Manko des restlichen Feuerwerks auch nicht auf.

Naja da Kleinvieh auch Mist macht ne ganz lustige Sache auch mal so was zu sehen