Nach unserem Besuch in Iserlohn, und nach dem ich meine Kumpels auch gesund nach Hause gebracht habe drehte ich mir meinen Autositz nach hinten und die erste Nacht im Auto begann.

Wie schon neulich kam Marcel noch einmal runter mit einer Mitternachts für mich. Dankeschön !

Am nächsten Morgen war ich wie immer so gegen 7 h wach und vertrieb mir die Zeit mit Radio höhren.

Später fuhr ich dann schon mal los und wollte mir eigentlich ein Restaurant (griechisch oder chinesisch) suchen. Dank einer wirklich mangelhaften Datenbank meines Navis wurde das nix.

Plötzlich rief mich Marcel an und lud mich kurzerhand zum in Selm ein

Bei Gyros und Salat verging schnell eine Stunde und dannach konnte ich mich endlich auf die lange Strecke nach Lauenbrück machen.

Mein ´brachte mich gut gekühlt bis zum Ziel. Nach einem kurzen Check In hatte ich auch meinen Parkplatz.

Da ich recht früh war waren noch wenige Kollegen vor Ort. Nachdem ich auch vom Cheffe sehr freundlich begrüßt wurde und das Einlassband am Arm hatte konnte ein netter Abend beginnen.

Von netten Fach und Nichtfachgesprächen bis hin zum wirklich reichlichem Kalt / Warmen Buffet und den Getränken wurde es ein kurzweiliger Abend unter guten Freunden.

Donnerschlag, Kitty und ich hätten uns fast verplappert am Tisch den urplötzlich war es schon fast 21.30 h und es konnte los gehen

Gleich zu Beginn sorgte das Luftschlangencake für heitere Stimmung. Schoss es doch eine Masse an dichten Papierschlangen über die Zuschauer.

Natürlich waren auch die anderen Artikel wirklich Spitze und konnten mich zum großen Teil überzeugen.

Besonders hervorheben möchte ich hier die Mr, Universe. Eine Smily Bombe mit blinkenden (zwinkernden) Augen.



Bei den Cakes fand ich die Rainbow Rain wirklich top



hier noch ein paar weitere Eindrücke



Die Videos im Einzelnen: